Schlagwort-Archive: Internet

7. Hessische MedienBildungsMesse (Vorankündigung)

logo_mbm_2017Die Hessische Lehrkräfteakademie sowie die Akademie für Bildungsforschung und Lehrerbildung der Goethe-Universität Frankfurt laden zur 7. MedienBildungsMesse am Donnerstag, dem 28. September 2017, ins Seminargebäude auf dem Campus Westend ein.

Die MedienBildungsMesse versteht sich als offenes Forum und Ort des Erfahrungsaustausches sowie der Netzwerkbildung für alle, die sich zum Thema Medieneinsatz in Schule und Unterricht“ informieren wollen, unabhängig davon, ob sie bereits Verantwortung bei der Weiterentwicklung des Medieneinsatzes in Schulen und Unterricht übernehmen oder zukünftig übernehmen möchten.

In unterschiedlichen Workshops werden Vorträge und Präsentationen zur medienpädagogischen Praxis in Schule und Unterricht angeboten.

Angesprochen sind Lehrerinnen und Lehrer von der Grundschule bis zur Sekundarstufe II, Studierende, Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst sowie medienpädagogisch interessierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schulträger und aus der Lehreraus und -fortbildung.

Die Workshops werden von unterschiedlichen Partnern gestaltet, wie beispielsweise der Goethe-Universität Frankfurt, der Lehrkräfteakademie, den Fachberatern Medienbildung, den Medienzentren sowie dem Hessischen Rundfunk und der Landesanstalt für privaten Rundfunk.

Schulen zeigen gelungene Beispiele aus dem Unterricht verschiedener Schulformen, Jahrgangsstufen und Fächer.

Weitere Informationen folgen …

Quelle: HKM

Advertisements
Getaggt mit ,

Safer Internet Day 2013

klicksafeAm 5. Februar 2013 wird zum zehnten Mal der weltweite Safer Internet Day stattfinden. Seit 2004 stellen auf Initiative der Europäischen Kommission weltweit Veranstaltungen und Aktionen das Thema „Sicherheit im Netz“ in den Mittelpunkt. In Deutschland initiiert und koordiniert klicksafe erneut die nationalen Aktivitäten mit dem Ziel, möglichst viele Akteure und Institutionen für eine Beteiligung in eigener Regie zu gewinnen.

Weitere Informationen unter www.klicksafe.de !

Getaggt mit ,

Aktive Auseinandersetzung statt Verbote: Wie Eltern ihre Kinder vor negativen Online-Erfahrungen schützen können

Eltern sollten sich aktiv mit der Onlinenutzung ihrer Kinder auseinandersetzen, indem sie mit ihnen über das Internet sprechen und ab und zu dabeibleiben, wenn ihr Kind online ist. Anders als Verbote verringert die aktive Auseinandersetzung mit der Internetnutzung das Risiko belastender Erfahrungen, ohne gleichzeitig die mit dem Internet verbundenen positiven Erfahrungen zu behindern. Dies ist eine der Schlussfolgerungen eines neuen Berichts des europaweiten Forschungsverbunds EU Kids Online, der zum Safer Internet Day 2012 (7. Februar) veröffentlicht wurde.

Der Bericht untersucht die Strategien, mit denen Eltern die Internetnutzung ihrer Kinder begleiten und unterstützen, und zeigt, welche dieser Strategien die Wahrscheinlichkeit negativer und belastender Erfahrungen mit dem Internet verringern. Die Studie basiert auf Interviews mit 25.000 Kindern zwischen neun und 16 Jahren und ihren Eltern in 25 europäischen Ländern. Der Forschungsverbund EU Kids Online wird von der London School of Economics and Political Science (LSE) koordiniert, deutscher Partner in diesem Verbund ist das Hans-Bredow-Institut für Medienforschung in Hamburg.

Weitere Informationen hier …

Getaggt mit , ,

Safer Internet Day 2012

Am 7. Februar 2012 ist es wieder so weit: Auf Initiative der Europäischen Kommission werden weltweit Veranstaltungen und Aktionen das Thema „Sicherheit im Netz“ in den Mittelpunkt rücken. In Deutschland initiiert und koordiniert klicksafe erneut die nationalen Aktivitäten mit dem Ziel, möglichst viele Akteure und Institutionen für eine Beteiligung in eigener Regie zu gewinnen.

Informationen und Anmeldungen hier …

Getaggt mit , ,

Wege ins Netz 2011

Bereits zum achten Mal lobt das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie den Wettbewerb „Wege in Netz“ aus, seit 2010 im Rahmen der Initiative Internet erfahren. Mit der Initiative baut das Ministerium seine Maßnahmen zur Förderung der digitalen Integration aus.

Ab dem 1. März sind Interessentinnen und Interessenten aufgerufen, sich mit eigenen Projekten, Initiativen oder Websites zu bewerben oder vorbildliche Aktivitäten anderer vorzuschlagen. Ausgezeichnet werden Maßnahmen, die sich an Menschen ohne oder mit geringer Internetkompetenz richten und sie beim selbstbewussten Umgang mit Onlineangeboten unterstützen. Weitere Informationen hier …

Quelle: BMWi

Getaggt mit ,

KIM-Studie 2010 veröffentlicht

Insgesamt 57 Prozent der Kinder zwischen sechs und 13 Jahren nutzen zumindest selten das Internet. Die KIM-Studie belegt dabei eine deutliche Zunahme der Nutzung sozialer Netzwerke: Mittlerweile nutzen 43 Prozent der sechs- bis 13-jährigen Internetnutzer regelmäßig Communities (2008: 16 Prozent). Auch die Liste der beliebtesten Internetseiten wird von einem sozialen Netzwerk angeführt. Im Zuge der Verbreitung von Online-Communities werden auch verstärkt persönliche Daten preisgegeben. 29 Prozent der Kinder, die das Internet nutzen, haben Fotos oder Filme von sich eingestellt. 22 Prozent haben auch Bilder von ihrer Familie und/oder Freunden veröffentlicht. Dies sind Ergebnisse der aktuellen KIM-Studie 2010, die hier erhältlich ist.

Quelle: http://www.mpfs.de

Getaggt mit , ,

Fast 50 Millionen Deutsche sind online

Im Frühjahr 2010 nutzten 49 Millionen Menschen ab 14 Jahren wenigstens gelegentlich das Internet, dies entspricht einem Bevölkerungsanteil von 69,4 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr sind damit 5,5 Millionen Nutzer neu hinzugekommen. Die Steigerung ist sowohl auf den Zuwachs in älteren Bevölkerungsgruppen als auch auf die erstmalige Berücksichtigung der nicht-deutschen Bevölkerung in Deutschland zurückzuführen. Weiterlesen

Getaggt mit ,

CD-ROM „Wissen, wie’s geht!“

Das Internet-ABC hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kindern, Eltern sowie Pädagoginnen und Pädagogen einen sicheren Umgang mit dem Medium Internet einfach und anschaulich näher zu bringen und die damit verbundenen Möglichkeiten und Gefahren aufzuzeigen. Hierzu wurden ein Handbuch für Lehrerinnen und Lehrer sowie eine CD-ROM für die Familie entwickelt. Beide können sowohl bestellt, das Handbuch mit den Unterrichtsmaterialien auch auf dieser Seite heruntergeladen werden.

Quelle: www.internet-abc.de

Getaggt mit , ,

Internet bessert Sozialverhalten von Jugendlichen

Eine neue Studie der Universität Amsterdam kommt zu dem Ergebnis, dass die Nutzung des Webs das Sozialverhalten Jugendlicher verbessert – weil es die Kontakte mit den Freunden intensiviert. Noch vor zehn Jahren ist das völlig anders bewertet worden. Link …

Quelle: welt.de

Getaggt mit ,

Chatten ohne Risiko? – Ein Leitfaden

Chatten ohne RisikoDie Broschüre informiert über typische Kommunikationsrisiken im Internet, deren rechtliche Bewertung sowie Möglichkeiten, sich vor Übergriffen zu schützen. Sie enthält Beurteilungen der wichtigsten Chats, Instant Messenger und – in der komplett aktualisierten vierten Auflage – erstmals auch Social Communities. Daneben informiert sie über sicheres Verhalten, den Schutz persönlicher Daten und Phänomene wie das Cyberbullying. Beschrieben sind auch die Möglichkeiten zur sicheren Konfiguration der gängigsten Kommunikationsdienste. Grundlage der Broschüre sind systematische Recherchen, die jugendschutz.net seit Jahren in den Kommunikationsdiensten des Internets durchführt, um herauszufinden, wie gefährlich sie für Kinder und Jugendliche wirklich sind und was Betreiber tun können, um sie sicherer zu gestalten. Hier zum Download der Broschüre …

Quelle: jugendschutz.net

Getaggt mit , ,
Advertisements